AfD-Logo-freigestellt-Fraktion-Wiesbaden

An
Herrn Sebastian Rutten
Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Integration, Kinder, Familien und Wohnen
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Wiesbaden, den 13. Mai 2024

 

Änderungsantrag der AfD Stadtverordnetenfraktion zum Antrag der Fraktionen CDU und FDP vom 07.05.2024 zum Thema:

„Berichte zu Geflüchteten in Wiesbaden“ (24-F-22-0005)

 

Punkt 3 des Antrags der Fraktionen CDU und FDP wird wie folgt ergänzt:

Antrag der Fraktionen CDU und FDP

Änderungsantrag der AfD Fraktion

 

 

3. über die Bereitstellung von Brandschutzhelfern in Gemeinschaftsunterkünften zu

berichten.

a. Wie ist die Bereitstellung von Brandschutzhelfern in den Unterkünften geregelt?

Finden hierzu regelmäßige Schulungen/Fortbildungen statt?

b. Wie viele ausgebildete Brandschutzhelfer sind derzeit in den

Flüchtlingsunterkünften in Wiesbaden tätig?

c. Wie viele Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen betreuen die Gemeinschaftsunterkünfte in der Landeshauptstadt Wiesbaden und sind diese Sicherheitsfirmen nach DIN 77200-2 zertifiziert, was eine Brandschutzausbildung der Mitarbeiter beinhalten würde?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monika Giesa                                                                                                 Carsten Propp
Fachpolitischer Sprecherin                                                                          Politischer Referent
AfD Stadtverordnetenfraktion                                                                     AfD Stadtverordnetenfraktion

error: Content is protected !!