AfD-Logo-freigestellt-Fraktion-Wiesbaden
(Wiesbaden, 23.11.2022)
Täglich fehlen etwa 50 Busfahrer, was bereits zu einzelnen Fahrtausfällen im Liniennetz führte. Die Fahrer arbeiten schon seit Monaten über dem Limit. Verärgerte Fahrgäste lassen ihren Frust über Verspätungen und übervolle Busse nicht selten an den Busfahrern aus. Jetzt kommt eine weitere Belastung für die Fahrer hinzu.
Während ihrer kurzen Pausen nutzen die Fahrer gerne den extra für sie bereitgestellten Pausenraum in der Elly-Heuss-Schule. Eine zentrale Lage, die ideale Anbindung und die Möglichkeit der Toilettennutzung machen den Raum unverzichtbar. Leider wird nun das entsprechende Gebäude abgerissen. Auf Anfrage der AfD-Fraktion wurde im Mobilitätsausschuss berichtet, dass weder während der Umbauphase noch im Neubau ein Ersatz für die Busfahrer geplant ist. Die AfD-Fraktion hatte beantragt, dass sich der Magistrat um Ersatz bemühen möge. Der Antrag wurde jedoch nicht angenommen.
„ESWE-Verkehr hat ohnehin schon Schwierigkeiten, genügend Busfahrer finden. Neben einem angemessenen Gehalt sind es ganz wesentlich die Arbeitsbedingungen, die einen Arbeitsplatz attraktiv machen. Dazu gehören auch gut ausgestattete, zentral gelegene Pausenräume“, betont der verkehrspolitische Sprecher der AfD im Rathaus, Denis Seldenreich. „Aus unserer Sicht muss für den wegfallenden Raum ein ebenso guter Ersatz geschaffen werden.“
Pressemitteilung AfD Fraktion Wiesbaden
error: Content is protected !!